Neuigkeiten

Ferienspaß bei der Feuerwehr

Anhausen. Vergangenen Freitag besuchten 14 Schüler der Grundschule Anhausen die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen. Die Kameraden aus Anhausen hatten ein spannendes Programm rund um die Feuerwehr vorbereitet. Neben einer Führung durch das Feuerwehrhaus und die Besichtigung der Fahrzeuge wurden viele Fragen rund um die Feuerwehr gestellt und natürlich auch beantwortet. Zudem stand für den Nachmittag das Brandschutzmobil des Landkreises zur Verfügung.


An mehreren Stationen konnten die Schüler testen, welche Materialien brennbar sind, wie sich Rauch in einem Gebäude ausbreitet, wie man einen Notruf absetzt. Highlight des Nachmittags war jedoch der Brandtrainer. Mit dieser gasbetriebenen Anlage können kleinere Brände simuliert werden. Im Anschluss musste das Feuer mit Hilfe eines wassergefüllten Feuerlöschers gelöscht werden.


Zum Abschluss zeigten die Kameraden was passiert, wenn man brennendes Öl mit Wasser löscht. Dazu kippte ein Feuerwehrmann Wasser auf einen Topf mit brennendem Öl. Eine meterhohe Stichflamme war die Folge. Das Öl wird beim Erhitzen wesentlich heißer als Wasser. Entzündet sich das Öl und es kommt Wasser hinzu, verdampft das Wasser schlagartig und reißt das Öl mit. Daher brennendes Öl nie mit Wasser löschen! Besser ist es, das Feuer zu ersticken.