Notruf 112

 

Umgestürzte Bäume

Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung 1
Einsatzort Details

Anhausen
Datum 21.12.2023
Alarmierungszeit 20:40 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen
Fahrzeugaufgebot   VRW  TLF 16/25

Einsatzbericht

Anhausen. Am Abend wurde die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen aufgrund von umgestürzten Bäumen am Kaisergarten/Bergstraße alamiert. Die Bäume wurden von den Einsatzkräften von der Straße entfernt. In Folge des Sturmtiefs kam es zu weiteren Einsätzen in der Verbandsgemeinde. 

Pressemeldung der Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach:

Bereits am Donnerstagmittag, den 22.12.2023 waren die ersten Auswirkungen durch das Sturmtief Zoltan zu spüren. Einsetzender Dauerregen und heftige Sturmböen bis in die Niederungen gaben einen ersten Eindruck auf die mächtige Gewalt der Unwetterfront.

 Um 15:52 Uhr wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach dann durch die Rettungsleitstelle Montabaur zum ersten Unwettereinsatz alarmiert. Im Laufe des Nachmittags und Abends erfolgten dann verteilt über das gesamte Gebiet der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mit dem Schwerpunkt im Wiedtal rund 20 Alarmierungen der einzelnen Feuerwehreinheiten.

Bei diesen Alarmierungen wurden teils mehrfach parallele Einsätze abgearbeitet. Die Gefahrenstellen wurden durch die Feuerwehrkräfte beseitigt. In der Vielzahl handelte es sich bei den Einsätzen um umgestürzte Bäume auf oder über Strasse. Um eine durchgängige und gefahrlose Befahrbarkeit der Strassen und Erreichbarkeit der einzelnen Ortschaften für Rettungsfahrzeuge zu ermöglichen wurden die Bäume in Absprache mit dem Landesbetrieb Mobilität und der Feuerwehr beseitigt. Der Sturm war in Niederbreitbach so stark das an der Grundschule Niederbreitbach der mächtige Baum auf dem Schulhof umstürzte und die Hausfassade beschädigte.

Durch den mit dem Sturmtief einsetzenden Dauerregen in Verbindung mit den gesättigten Böden durch die Regenfälle der letzten Wochen sind die Seifen und Bäche an die Belastungsgrenze gelangt und steigen. Auch die bereits gut gefüllte Wied erhebt sich aus Ihrem Bett. Diese noch nicht dramatische Hochwasserlage wird durch die Feuerwehr beobachtet. Um ein besseres Lagebild zu erlangen wurden Erkundungsflüge mit der Drohne der Feuerwehr durchgeführt. Es findet ein regelmäßiger Austausch mit dem Landkreis und den Fachbehörden statt.

Kontakt

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst 112

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen

Neuwiederstraße 40

56584 Anhausen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.